Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Ihre Anfrage

Sie haben weitergehende Fragen oder benötigen zusätzliche Informationen zu unseren Produkten? Dann zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen: entweder unter info@maxfry.de oder per Telefon +49 (0) 2331 - 39 69 71 0.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

* Bitte füllen Sie die mit einem Sternchen markierten Felder aus.

Maxfry® GmbH – Spezialist für Olivenöl-Analytik zur Untersuchung der Verfälschung von Olivenöl

Bei Olivenöl handelt es sich um ein immer beliebteres Nahrungsmittel, dessen Herstellung aufwendig und zeitintensiv ist. Aufgrund des stetig wachsenden Markts ist die Verfälschung von Olivenöl an der Tagesordnung. Die Bewertung der Identität und der Qualität von Olivenölen spielt daher eine große Rolle sowohl für den Verbraucher als auch für Öllieferanten, Regulierungsbehörden und Produzenten. Gefälschte Olivenöle zeichnen sich am häufigsten durch Mischungen von Olivenölen minderer Qualität, raffinierte Olivenöle oder Fremdsorten mit hohem Ölsäureanteil aus.

Standardmethoden mit Beschränkung

Zur quantitativen und qualitativen Olivenöl-Analytik wurden in der EG 2568/91 eine Reihe von Methoden vorgeschlagen, die eine mögliche Olivenöl-Verfälschung klassifizieren und identifizieren sollten. Die Standardmethoden werden jedoch auf den Nachweis einzelner Marker, die auf die Verfälschungen hinweisen, beschränkt. Dazu gehören zum Beispiel Fettsäuren, einzelne Sterole, Transfettsäuren, ECN42, Alkylester und Stigmastadien. Diese Marker können allerdings einfach entfernt werden.

Über geschickte Mischungen werden die Grenzwerte dennoch erfüllt. Gleichzeitig entsprechen die Standardmethoden nicht dem aktuellen technischen Fortschritt, wodurch sie eine enorme Schwachstelle in Bezug auf die Qualitätsüberwachung darstellen. Eine ausreichende Charakterisierung und Authentifizierung von Olivenölen ist mithilfe der Standardmethoden kaum möglich. Die Verfälschung von Olivenöl und die missbräuchliche Verwendung von falschen Herkunftsangaben können gar nicht oder nur unzureichend erkannt werden.

Zuverlässigere Methoden

Für eine ganzheitliche und effiziente Qualitätsüberwachung stehen im Bereich der Instrumenten- und Rechentechnik nützliche Werkzeuge für den zuverlässigen und schnellen Zugang zu den notwendigen Informationen zur Verfügung. Die Bestimmung von verschiedenen analytischen Parametern kann durch Spektroskopische Verfahren wie z.B. der NIR-Spektroskopie ermöglicht werden. Die Grenzen und Machbarkeit derartiger analytischer Methoden zur Überprüfung der Echtheit und Qualität von Olivenöl werden von der Maxfry® GmbH bereits seit 2011 erforscht.

Unter Verwendung der Standardanalyseverfahren wurden ca. 5000 Proben für eine umfassende Palette von Parametern getestet. Unter anderem wurden das 1,2-1,3-Diacylglycerin-Verhältnis, Pyropheophytin A, die Anisidinzahl, die Peroxidzahl, der sensorische Paneltest, die monomere oxidierte TAGs, die K-Werte, die Fettsäure- und Triacylglyceridverteilung sowie der Gehalt der freien Fettsäuren wurden mit in die Olivenöl-Analytik eingeschlossen. Die insgesamt 100 000 analytischen Ergebnisse konnten zur Entwicklung von über 30 neuen NIR-Methoden beitragen.

Mithilfe der von Maxfry® entwickelten NIR-Spektroskopischen Olivenöl-Analytik können fremde Pflanzenöle und soft-desodorierte Olivenöle erkannt werden, sensorische Defekte und das sensorische Profil fruchtig-bitter-scharf erfasst werden sowie das biologische Alter und die Oxidationsstabilität ermittelt werden. Diese Analysemethode ist weltweit die einzige, die die Verfälschung von Olivenöl mit einer Korrektheit von über 95% erkennen kann. Gleichzeitig ist es möglich, die Qualität des Olivenöls zu prüfen einschließlich des sensorischen Profils. Defekte können ebenfalls problemlos kategorisiert werden.

Olivenöl-Analytik mit Maxfry® GmbH

Zur Umsetzung der notwendigen analytischen Informationen, wird lediglich ein einziger Messvorgang benötigt. Maxfry® GmbH bietet eine zuverlässige, effiziente und schnelle Methode zur Qualitätssicherung von Olivenöl. Wir sind für Handeltreibende und Produzenten der richtige Ansprechpartner. Unsere Kunden können mit einem geringen finanziellen und zeitlichen Aufwand und gleichzeitig mit ausführlichen Informationen zur geografischen Herkunft, Qualität, Authentizität und Charakteristik rechnen. Die Verfälschung von Olivenöl kann somit effektiv verhindert werden.

Alle Ergebnisse werden als ausführliche schriftliche Auswertung in Form eines standardisierten Protokolls per E-Mail sowie Originalausdruck ausgehändigt. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns einfach per Telefon oder E-Mail.