Der Sommer ist heiß, auch für Pflanzenöl.

Nicht nur beim Frittieren ist ein vernünftiger Umgang mit der Temperatur nötig. Es gilt bei niedrigster möglicher Frittier-Temperatur das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Das schont das Öl und reduziert die Bildung gesundheitsgefährdender Substanzen. Aber auch bei der Lagerung muss jetzt im Hochsommer einiges beachtet werden. Wenn ein ausreichend großer Kühlraum vorhanden ist, so sollte unbedingt das Frischöl dort gelagert werden. Wenn kein Kühlraum vorhanden ist, so sollte es aber mindesten Lichtgeschützt und bei der niedrigsten möglichen Temperatur gelagert werden. Die Olivenölflasche Zuhause sollte ohnehin unbedingt in den Kühlschrank, um das Öl zu schützen. Licht und Wärme sorgen nämlich dafür das pflanzliche Öle per Autoxodation mit ihrer Zersetzung beginnen. Die Reaktionsgeschwindigkeit verdoppelt sich dabei in Schritten von 10°C. Um zu vermeiden das Ihr eigentlich frisches Öl noch in der Verpackung schaden nimmt, sollten Sie unbedingt die kühle und dunkle Lagerung beachten.

Wie Sie Ihr Frittieröl noch besser beim Frittieren schützen, erfahren Sie hier:

www.maxfry.de